Kräuterstempel Massage

Lösen von Verspannungen, Pflege und Entschlackung

Die Kräuterstempelmassage ist eine Wellnessmassage mithilfe von Kräuterstempeln. Das sind mit pflanzlichen Extrakten, Früchten und / oder Gewürzen gefüllte Stoffbeutel. Vor der Kräuterstempelmassage werden die Stempel in heißem Kräuteröl oder in Wasserdampf erhitzt. Die Kräuterstempel werden sowohl über den Körper geführt als auch zur Auflage verwendet. Die Massage erfolgt in unterschiedlichen Bewegungen und Intensitäten – je nach Körperzone und Bedarf angepasst.

Das Ziel der Kräuterstempelmassage ist vor allem die vollkommene Entspannung der zu behandelnden Person. Dieses Ziel wird durch wohltuende Wärme, gekonnte Massagegriffe und die Wirkung bzw. Düfte der Kräuter sowie ätherischen Öle erreicht.

Durch die Vielzahl von unterschiedlichen Kräuterstempeln, Massageölen und Massagetechniken ergeben sich zahlreiche Variationsmöglichkeiten.

Geschichte der Kräuterstempelmassage

Die Kräuterstempelmassage beruht auf uralten Traditionen der ostasiatischen Massagekunst und stammt vermutlich aus Indien. Die ersten Formen dieser Massagetechnik erschienen vor über 2.000 Jahren.

Die heutigen Massagetechniken stammen insbesondere aus Indien, Thailand und Indonesien – wurden aber an die europäischen Bedürfnisse angepasst.

Kräuterstempel

Kräuterstempel sind faustgroße Beutelchen aus Stoff, die mit speziellen Kräutern, Gewürzen, Früchten und Pflegewirkstoffen gefüllt sind. Als Material werden Vlies, Baumwolle oder Leinentuch verwendet.

Für die Massage des Körpers und des Gesichts werden aufgrund der jeweiligen Konturen unterschiedlich große Kräuterstempel verwendet. Körperstempel haben einen Durchmesser von ca. 9 cm, Gesichtsstempel von ca. 7,5 cm.

Wirkung der Kräuterstempelmassage

Die Kräuterstempelmassage kann für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden. In der bisherigen Praxis haben Masseure und Klienten folgende Wirkungen beobachtet:

  • Lösen von Muskelverspannungen
  • Entspannende und stärkende Wirkung bei Stress
  • Linderung von Schmerzen im Rücken, Nacken oder Ischias
  • Linderung von rheumatischen Beschwerden und Gelenkproblemen
  • Erhöhung der Durchblutung und des Gewebestoffwechsels
  • Anregung der Hautzellenneubildung
  • Pflege der Haut

Vorbereitung der Kräuterstempelmassage

Die Kräuterstempelmassage wird zunächst wie andere Wellnessmassagen vorbereitet: gedämpftes Licht, Entspannungsmusik und angenehme ätherische Düfte etc. helfen, ein angenehmes Ambiente zu schaffen. (*)

Daneben kommt es auf die richtige Erwärmung der Kräuterstempel an. Diese werden in einem Ölbad oder mithilfe von Wasserdampf erhitzt und warm gehalten. Dabei kommen Temperaturen von 70 bis mehr als 100 °C zum Einsatz. Für die Erwärmung der Kräuterstempel kommen spezielle Wärmegeräte zum Einsatz.

Durchführung einer Kräuterstempelmassage

Die Kräuterstempelmassage kann als Ganzkörpermassage (ca. 60 bis 90 Minuten) oder als Teilkörpermassage (ca. 30 Minuten) durchgeführt werden. Häufig konzentriert sich die Massage auf den Rückenbereich, um dort Verspannung zu lösen oder auf das Gesicht, um die pflegende Wirkung der Kräuterstempel effektiv zu nutzen.

Es wird sowohl mit den Kräuterstempeln als auch mit den Händen massiert. Vor der Verwendung der Kräuterstempel werden die zu behandelnden Körperstellen reichlich mit einem Massageöl eingerieben.

Temperatur der Kräuterstempel prüfen

Die Temperatur der Kräuterstempel wird direkt vor dem Hautkontakt vorsichtig mit der Hand überprüft. Am Anfang der Massage wird die Haut mit den noch recht heißen Kräuterstempeln (ca. 60 °C) sehr vorsichtig und schnell abgetupft. Haben die Kräuterstempel eine hautfreundliche Temperatur erreicht, folgen zügige Streichbewegungen. Je weiter sich die Kräuterstempel abkühlen, desto langsamer und intensiver können die Massagebewegungen sein.

Ablauf der Kräuerstempelmassage als Ganzkörpermassage

Beispielhaft läuft eine Kräuterstempelmassage wie folgt ab: (**)

  • Beginn mit einer Rückenmassage
  • Ggf. intensive Nackenmassage
  • Bein- und Armmassage in Bauchlage und Rückenlage
  • Ggf. eine Bauchmassage
  • Massage von Gesicht und Dekolleté

Die Massage wird über das Auflegen, Klopfen, Tupfen, unterschiedlich schnelle Ausstreichungen und intensives Kreisen variiert. Grundsätzlich sollte in Herzrichtung massiert werden.

Nach der Massage wird die zu behandelnde Person für ca. 10 bis 15 Minuten warm zugedeckt. In dieser Nachruhephase soll der Körper weitere Entspannung finden.

 

Quellenverzeichnis

portal.massage-expert.de

 


Firmenlogo eine pinke Lotos Blume die von zwie grünen Händen gehalten wird und darunter ein Text pinke Farbe Sommongkol, grüne Farbe Thaimassage

Kontakt

Telefon Icon

Telefon: 08631 9277985

Mobil:   01525 5783185

Email Icon

Info@sommongkol-thaimassage.de

Facebook Icon

Öffnungszeiten

Uhr Icon

Di-Fr:   09.00-18.00 Uhr

Sa:         10.00-15.00 Uhr

 

Oder nach Vereinbarung

Sonn und Feiertage geschlossen 

Standort

Standort Icon

 

Spitalgasse 8

84453 Mühldorf am Inn



Hinweis

Bei den angebotenen Massagen handelt es sich nicht um medizinische Anwendungen. Es werden ausdrücklich so genannte Wellness-Massagen ausgeführt. Wir dürfen keine medizinischen Auskünfte oder Ratschläge erteilen. Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrem Arzt oder Heilpraktiker, ob Sie für eine Thai-Massage in Frage kommen. Die Anwendungen erfolgen auf eigenes Risiko und Verantwortung

Alle angebotenen Massagen werden ausschließlich ohne erotische Handlungen durchgeführt